Microsoft will Apple bei Handy-Programmen angreifen

Windows Phone Auch wenn Apple mit seinem App Store und den darüber verfügbaren Anwendungen für iPhone und iPod eine Erfolgsmeldung nach der anderen bekannt gibt, sieht man bei Microsoft noch reichlich Raum, sich als führender Anbieter von Handyanwendungen zu etablieren. Steven Hegenderfer, Group Product Manager für Windows Mobile, erklärte anlässlich der Casual Connect Konferenz in Seattle, dass jeder der Apple für den langfristigen Sieger im Bereich der Smartphone-Software halte, falsch liege. Noch befinde sich die Handy-Industrie in den Kinderschuhen.

Die Entwicklung in der Branche habe zwar bereits viele Neuerungen hervor gebracht, doch noch kratze man gerade einmal an der Spitze des Eisbergs. Die Chancen im Markt seien vielfältig - Hegenderfer verglich die Entwicklung laut 'TechFlash' mit dem Wilden Westen, schließlich gebe es "Gold in den Bergen".

Er gestand ein, dass sich Apple mit dem App Store als erster Anbieter einen Vorteil erarbeiten konnte. Dennoch gebe es noch viele Möglichkeiten für alternative Software-Marktplätze. Die besten Chancen hätten Anbieter, bei denen sich der Vertrieb von Anwendungen für deren Entwickler am besten bezahlt mache.

Noch sucht man bei Microsoft die besten Preismodelle für den Vertrieb von Anwendungen über den eigenen Marktplatz. Die größten Chancen hat Microsoft nach eigener Auffassung, wenn man eine möglichst große Vielfalt von Anwendungen zulässt, was beim derzeitigen Branchenprimus Apple aufgrund restriktiver Aufnahmebedingungen für neue Programme beschränkt wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:15 Uhr AMD AD7600YBJABOX Prozessor
AMD AD7600YBJABOX Prozessor
Original Amazon-Preis
77,98
Im Preisvergleich ab
74,91
Blitzangebot-Preis
54,59
Ersparnis zu Amazon 30% oder 23,39

Microsoft Lumia 950

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden