Microsoft grenzt Release-Termin für Office 2010 ein

Office Der Software-Konzern Microsoft hat gegenüber einer Reihe von Partnern den Veröffentlichungstermin für Office 2010 eingegrenzt. Eine entsprechende Präsentationsfolie gelangte nun an die Öffentlichkeit. Gemäß einer Übersicht, die das Unternehmen auf seiner Worldwide Partner Conference zeigte, wird das Büro-Paket im Zeitraum Mai/Juni 2010 im Handel erhältlich sein. Bisher war lediglich das erste Halbjahr als Release-Zeitraum bekannt.

Das neue Geschäftsjahr, das am 1. Juli begann, soll die größte Welle an neuen Produktveröffentlichungen in der Geschichte des Unternehmens überhaupt markieren. Noch vor Office steht dabei wohl der Verkaufsstart des neuen Betriebssystems Windows 7 am 22. Oktober.

Zum Jahresende werden auch der Windows Server 2008 R2 und Exchange 2010 bereitgestellt. Aus der Übersicht geht außerdem hervor, dass Anfang des kommenden Kalenderjahres auch SharePoint 2010 zu haben sein wird. Im Frühjahr folgt dann die Entwicklungsumgebung Visual Studio 2010.

Die Übersicht umfasst dabei nur die traditionellen Produktlinien für Betriebssysteme und Programme für die Büro-Arbeit. Hinzu kommen noch verschiedene andere Projekte - angefangen von Windows Mobile bis hin zum Zune, die ebenfalls mit neuen Versionen auf den Markt kommen.

Anzeige
Und so geht's: Microsoft Office jetzt bei Softwareload bestellen:
Microsoft Office Home and Student für 1 PC (89,90 Euro)
Microsoft Office 2010 Professional (549,90 Euro)
Microsoft Office Home & Business (289,90 Euro)

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden