Breitband: 1&1 ab September mit VDSL-Angebot

Breitband Der Internetdienstleister 1&1 hat am heutigen Mittwoch seinen Einstieg in den VDSL-Markt angekündigt. Wie das Unternehmen mitteilte, hat man zu diesem Zweck einen Kooperationsvertrag mit der Deutschen Telekom unterzeichnet. Genau wie Konkurrent Vodafone (wir berichteten), tritt 1&1 als Reseller von Leitungen der Deutschen Telekom auf. Bereits im September möchte der in Montabaur ansässige Provider ein entsprechendes Angebot in sein Portfolio aufnehmen. Preise für das VDSL-Angebot von 1&1 sollen ebenfalls erst zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden.

"Durch die Öffnung des VDSL-Netzes für den Wettbewerb macht Deutschland bei der Verbreitung schneller Internet-Anschlüsse einen großen Sprung nach vorn", erklärte Robert Hoffmann, Vorstandssprecher von 1&1. Das Streaming von IPTV ist im Vertrag der beiden Unternehmen nicht enthalten.

Wie die United Internet-Tochter jedoch mitteilte, wolle man dieses Thema bis Ende des Jahres noch regeln. Weiter gab 1&1 bekannt, dass man mit der Deutschen Telekom über ein Co-Investitions-Modell verhandelt, um damit den Breitbandausbau in Deutschland weiter voranzutreiben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr devolo dLAN 500 WiFi Powerlinedevolo dLAN 500 WiFi Powerline
Original Amazon-Preis
62,90
Im Preisvergleich ab
50,90
Blitzangebot-Preis
49,99
Ersparnis zu Amazon 21% oder 12,91

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden