Barnes & Noble bringt Plastic Logics E-Book-Reader

Internet & Webdienste Der amerikanische Buchhändler Barnes & Noble ist mit einem Paukenschlag in das E-Book-Geschäft zurück gekehrt. Das Unternehmen startet den nach eigenen Angaben "größten E-Book-Shop der Welt", inklusive eigenem "eReader" à la Amazon Kindle. Barnes & Noble will künftig 700.000 E-Book-Titel anbieten. Außerdem sollen rund eine halbe Million frei erhältlicher Bücher von Google verfügbar sein. Ob die erstgenannte Summe die Google-Inhalte einschließt, blieb zunächst unklar.

Der eReader stammt vom E-Ink-Display-Hersteller Plastic Logic und wurde bereits separat angekündigt. Barnes & Noble ist künftig der exklusive Lieferant von E-Books für das Gerät. Es können also keine Bücher von anderen Anbietern wie etwa Amazon gelesen werden.

Andersrum sieht es ähnlich aus. Weder Sonys, noch Amazons E-Book-Reader sollen die Titel des neuen Shops lesen können. Andererseits will Barnes & Noble seine BN eReader-Software wiederum für eine ganze Reihe von Geräten anbieten, darunter PCs mit Windows, Macs, iPhones und BlackBerrrys. Das Tool unterstützt jedoch nur das hauseigene Format.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
97,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 18% oder 18
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden