Opera: Kurzes JavaScript ließ Großauftrag platzen

Wirtschaft & Firmen Einer der bekanntesten und größten Hardware-Hersteller der Welt hat einen bevorstehenden Auftrag des Browser-Herstellers Opera wegen eines kurzen JavaScript-Codes nicht erhalten. Hintergrund war eine geplante Bestellung von neuen Servern. Das Investitionsvolumen Operas lag im Millionen-Bereich, berichtete Hallvord R. M. Steen, ein Mitarbeiter der Firma. Immerhin sollten die neuen Systeme helfen, das schnelle Wachstum der Verbreitung des Opera Mini-Browsers und den zu erwartenden Traffic-Anstieg durch die Dienste Opera Link und My Opera zu bewältigen.

Nachdem die Techniker ihre Anforderungen abgegeben hatten kalkulierte die Buchhaltung verschiedene Kostenvoranschläge durch, berichtete Steen. Die Stimmung in der IT-Abteilung beschreibt er so: "Ich bin mir sicher, dass unsere geliebten Systemadmins sich fühlten wie Kinder vor Weihnachten."

Als schließlich einige Testgeräte des fraglichen Herstellers eintrafen, folgte die Ernüchterung: Als die Admins die Server aufgestellt hatten riefen sie wie gewohnt das Web-Interface für die Konfiguration auf - und erhielten lediglich eine Fehlermeldung.

Eine Analyse des Problems ergab schließlich, dass der Zugriff mit dem Opera-Browser durch einen JavaScript-Code unterbunden wurde. Bis hin zum Technikchef waren darüber alle äußerst verärgert, so Steen. Der Vorfall sorgte letztlich dafür, dass die benötigten Systeme bei einem anderen Hersteller besorgt wurden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren103
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 UhrAcer Iconia One 10 (B3-A20B) 25,7 cm (10,1 Zoll HD) Tablet-PC (MTK MT8163, 1GB RAM, 16GB eMMC, Android 5.1)
Acer Iconia One 10 (B3-A20B) 25,7 cm (10,1 Zoll HD) Tablet-PC (MTK MT8163, 1GB RAM, 16GB eMMC, Android 5.1)
Original Amazon-Preis
149
Im Preisvergleich ab
139
Blitzangebot-Preis
119
Ersparnis zu Amazon 0% oder 30

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden