Standard-Browser? IE8 fragt künftig explizit nach

Internet Explorer Microsoft will offenbar durch eine Änderung am Installationsverhalten seines Browsers Internet Explorer 8 versuchen, die europäischen Wettbewerbshüter gütig zu stimmen. Sie betrifft das Verhalten nach der Installation des Browsers. Die Änderung betrifft nur Anwender, die den Internet Explorer 8 erstmals installieren und ihn nicht schon zuvor als Standard-Browser eingestellt haben. Sie wird ab Mitte August eingeführt und soll mehr Transparenz in den Installationsprozess bringen.

Der Internet Explorer 8 fragt künftig bei jeder Installation ausdrücklich und mit einem einfachen Menü nach, ob er vom Nutzer zum Standard-Browser gemacht werden soll. Bisher wurde der Microsoft-Browser bei einer Express-Installation automatisch als Standard festgelegt.

Dies hatte für Kritik von Anbietern alternativer Browser gesorgt. Mozilla begrüßte die geplante Änderung deshalb ausdrücklich. Die Einführung erfolgt in Form eines dynamischen Updates, die Nutzer müssen den Browser also nicht erneut herunterladen und installieren.

Die Änderung wird auch als Teil des für den August geplanten kumulativen Updates vorgenommen. Sie betrifft nicht nur den Internet Explorer 8 unter Windows XP und Vista, sondern soll auch dann umgesetzt werden, wenn Nutzer, die einen anderen Browser als Standard eingestellt haben, das neue Windows 7 installieren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren81
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden