Duke Nukem Forever: Geht die Entwicklung weiter?

PC-Spiele Nachdem das Entwicklerstudio 3D Realms aus finanziellen Gründen aufgeben musste, war die Zukunft des Shooters "Duke Nukem Forever" ungewiss. Offenbar geht die Entwicklung weiter, wenn man dem 3D-Realms-Chef Scott Miller glauben kann. So schrieb Miller in seinem Profil auf Facebook.com: "Wer es noch nicht gehört hat: Er hat eine kleine Pause gemacht, aber jetzt ist er wieder im Spiel." Was genau er damit meint, bleibt offen, jedoch deuten zwei neue Screenshots von Duke Nukem Forever darauf hin, dass es genau um diesen Shooter geht.


Es wäre also möglich, dass die Entwicklungsarbeiten weitergehen und vielleicht sogar zum Abschluss gebracht werden. Offiziell wurde die Arbeit im Mai 2009 eingestellt, nachdem es zu Finanzierungsproblemen gekommen war. Daraufhin kam es zum Rechtsstreit zwischen 3D Relams bzw. Apogee und Take 2, in dem es um 12 Millionen US-Dollar geht, die der Publisher für die Publishingrechte gezahlt haben soll.


"Apogee hat das Datum für die Fertigstellung von Duke Nukem Forever ständig nach hinten verschoben", erklärte Take-Two gegenüber dem US-Nachrichtensender Bloomberg. "Apogee hat Take-Two und der Spiele-Community wiederholt versichert, dass man mit Hochdruck an der Fertigstellung der PC-Version von Duke Nukem Forever arbeitet", so der Spielepublisher weiter.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren49
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:00 Uhr Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Original Amazon-Preis
367,20
Im Preisvergleich ab
263,43
Blitzangebot-Preis
271,82
Ersparnis zu Amazon 26% oder 95,38

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden