Intel: Erste Lynnfield-Chips kommen im September

Prozessoren Der Chiphersteller Intel wird wohl im September eine Reihe neue Prozessoren veröffentlichen. Darunter sollen sich auch die neuen CPUs mit Lynnfield-Kern befinden, berichtete die 'DigiTimes'. Diese kommen demnach zwischen dem 8. und 11. September auf den Markt. Die Prozessoren, die für Desktop-PCs konzipiert sind, werden dann mit dem kurz zuvor erscheinenden P55-Chipsatz verbaut. Im August soll dieser bereits für einige neue Xeon-Prozessoren in Servern zur Verfügung stehen.

Die Lynnfield-CPUs kommen den Angaben zufolge erst einmal in drei Varianten: Mit 2,66, 2,8 und 2,93 Gigahertz. Sie sind in 45-Nanometer-Bauweise produziert und verfügen über einen integrierten Memory-Controller für 1.033-Megahertz-DDR3-Module und 8 Megabyte Cache. Die Energieaufnahme soll bei 95 Watt liegen.

Weiterhin sollen im September drei Prozessoren mit Clarksfield-Architektur ausgeliefert werden: Der Core 2 Extreme XE mit 2 Gigahertz, der Core 2 Quad P2 mit 1.73 Gigahertz sowie der Core 2 Quad P1 mit 1.6 Gigahertz.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:10 Uhr Nice Price Edition: 10er 3D Blu-ray Filme Paket (10 Filme in 2D + 3D)Nice Price Edition: 10er 3D Blu-ray Filme Paket (10 Filme in 2D + 3D)
Original Amazon-Preis
29,97
Im Preisvergleich ab
14,38
Blitzangebot-Preis
14,97
Ersparnis zu Amazon 50% oder 15

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden