Netzsperren-Gesetz vom Bundesrat durchgewunken

Wirtschaft & Firmen Der Bundesrat hat während seiner heutigen Sitzung das vor allem durch die Internet-Community heftig bekämpfte Gesetz zur Einrichtung von Netzsperren gegen kinderpornographische Inhalte durchgewunken. Mit Inkrafttreten der Regelung müssen Internet-Provider mit mehr als 10.000 Nutzern ein DNS-Filtersystem einrichten. Dieses soll dafür sorgen, dass Anwender beim Aufrufen einer Seite, die auf einer Sperrliste steht, auf ein Stoppschild umgeleitet werden.

Die Listen werden vom Bundeskriminalamt (BKA) erstellt und regelmäßig an die Provider weitergegeben. Ursprünglich sollten auch Zugriffe protokolliert werden, um mutmaßliche Interessenten für Kinderpornographie ausfindig zu machen. Diese Maßnahme wurde allerdings gestrichen, um Nutzer, die zufällig auf einen entsprechenden Link klicken, nicht der Gefahr einer unverschuldeten Strafverfolgung auszusetzen.

Aufgrund der heftigen Kritik daran, dass das BKA faktisch einen Freibrief bekommt, unkontrolliert Webseiten auf den Index zu setzen, wurde kurzfristig noch ein Kontrollgremium in das Gesetz aufgenommen, das die Sperrlisten regelmäßig überprüfen soll. Dieses soll mehrheitlich aus Richtern bestehen und beim Bundesdatenschutzbeauftragten angesiedelt sein - der von dieser neuen Aufgabe allerdings wenig begeistert ist.

Das neue Gesetz tritt voraussichtlich schon am 1. August in Kraft. Es ist vorerst auf drei Jahre befristet. Dann soll geprüft werden, ob die Sperren beim Kampf gegen Kinderpornographie hilfreich sind. Kritiker hatten dies stets angezweifelt und eine schärfere Strafverfolgung der Täter und eine Löschung entsprechender Angebote auf den Webservern gefordert.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren120
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:40 Uhr AUKEY Wlan USB Stick 2 in 1 mit Bluetooth 4.0 Empfänge 150Mbps für Windows 7 / 8 / 8.1 / 10, Ihre PC, Laptop und andere Geräte, die ohne Wireless oder Bluetooth 4.0 Funktion
AUKEY Wlan USB Stick 2 in 1 mit Bluetooth 4.0 Empfänge 150Mbps für Windows 7 / 8 / 8.1 / 10, Ihre PC, Laptop und andere Geräte, die ohne Wireless oder Bluetooth 4.0 Funktion
Original Amazon-Preis
15,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
11,99
Ersparnis zu Amazon 25% oder 4
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden