Windows 7: Microsoft geht gegen Leak-Quelle vor

Windows 7 Microsoft hat offenbar versucht, gegen ein russisches Portal vorzugehen, das in den letzten Monaten immer wieder Informationen zu Windows 7 an die Öffentlichkeit dringen ließ. Auch diverse Vorabversionen waren über die Website ins Internet gelangt. Das Portal 'Wzor' musste nach Angaben der Betreiber jüngst den Hosting-Provider wechseln, weil Microsoft angeblich eine Missbrauchsmeldung an den Anbieter geschickt hat, bei dem die Seite bisher untergebracht war. Außerdem mussten diverse Informationen und Links zu geleakten Vorabversionen zumindest vorübergehend entfernt werden.

'Wzor' hat nach eigenen Angaben gute Kontakte zur russischen Niederlassung von Microsoft und Partnern des Softwarekonzerns. Das Portal, bei dem auch andere Software illegal angeboten wurde, hatte unter anderem die Fertigstellung des Internet Explorer 8 als erste Quelle vermelden können und informierte seit Monaten aktuell zur Entwicklung von Windows 7.

Zuletzt wurde angekündigt, dass man binnen kürzester Zeit nach Erstellung der finalen Ausgabe von Windows 7 bei Microsoft diese Version ins Internet stellen würde. Offenbar wollen die Redmonder mit ihrem Vorgehen gegen das Portal unter anderem einem Leak der RTM-Version von Windows 7 vorbeugen. Inzwischen ist die Seite unter einer anderen Domain wieder erreichbar.

WinFuture Special: Windows 7
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren46
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden