Vodafone bietet ab September auch VDSL an

Breitband Der Mobilfunkbetreiber Vodafone wird zukünftig auch VDSL-Zugänge anbieten. Das Unternehmen tritt dabei als Reseller von Leitungen der Deutschen Telekom auf, bestätigte das Unternehmen heute. Der Start des Angebots erfolgt voraussichtlich bereits im September. Dann werden bei Vodafone auch Internet-Zugänge mit Bandbreiten von bis zu 50 Megabit pro Sekunde zu haben sein. Der Vertrieb erfolgt komplett unter einem Vodafone-Branding.

Die genauen Tarife stehen derzeit noch nicht fest. Allerdings zahlt Vodafone der Telekom pro Monat und Leitung wohl weniger als 30 Euro, was es dem Unternehmen durchaus ermöglicht, an der Preisschraube zu drehen. Bei T-Home geht es mit rund 35 Euro im Monat los.

Vodafone wird die Zugänge in etwa 50 Städten in Deutschland bereitstellen können. Das Abkommen basiert auf einer Partnerschaft zwischen Vodafone und der Telekom, die im Dezember 2008 verabschiedet wurde. Diese umfasste einen gemeinsamen Ausbau der Glasfaser-Infrastruktur, die für VDSL benötigt wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
663,99
Im Preisvergleich ab
659,00
Blitzangebot-Preis
589,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 74,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden