Dell will Polizei mit Cloud Computing ermitteln helfen

Server Der zweitgrößte Computerhersteller der Welt Dell hat ein spezielles Paket aus Hardware, Software und Diensten zusammen gestellt, mit dem der Polizei die Sicherung von digitalen Beweisen erleicht werden soll. Dells Paket für "Digitale Forensik" soll Ermittlungen beschleunigen, weil mehrere Personen gleichzeitig an einem Datensatz arbeiten können. Das Unternehmen kooperiert unter anderem mit Intel. Letztlich sollen die Polizeibehörden eigene Rechenzentren aufbauen, die ihnen die Arbeit erleichtern.

So würde unter anderem die Möglichkeit Einzug halten, Beweise auch unter Verwendung des so genannten Cloud Computing zu untersuchen. Mehrere Mitarbeiter können dabei gleichzeitig auf einen zentralen Server zugreifen, der in ihrer Behörde untergebracht ist und gegebenenfalls nötige Rechenarbeit übernimmt.

Dadurch ergibt sich nach Angaben von Dell ein zeitlicher Vorteil, der unter anderem dann hilfreich sein kann, wenn Ermittlungen aufgrund von zum Beispiel Vorgaben zur Dauer der vorläufigen Festnahme von Verdächtigen unter Zeitdruck durchgeführt werden müssen.

Dell macht derzeit rund ein Viertel seiner Umsätze mit dem Vertrieb von Hardware und Dienstleistungen an die öffentliche Hand. Ausführliche Informationen zu seinem Paket für Digitale Forensik will Dell in Kürze bereit stellen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:15 Uhr MUSIC ANGEL Lautsprecher der Magnetschwebe mit Bluetooth 4.0 Multifarben LED kabellos 360 Grad mit den Mikrofon
MUSIC ANGEL Lautsprecher der Magnetschwebe mit Bluetooth 4.0 Multifarben LED kabellos 360 Grad mit den Mikrofon
Original Amazon-Preis
89,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
71,89
Ersparnis zu Amazon 20% oder 18,10
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden