Microsoft vergibt Werbeetat für neues Handy "Pink"

Handys & Smartphones Microsoft hat Berichten zufolge die Werbeagentur McCann Erickson für die Entwicklung einer Kampagne für ein neues Projekt namens "Pink" ausgesucht. "Pink" ist nach aktuellen Kenntnisstand ein neues Angebot im Bereich des Mobilfunks. Wie das Branchenblatt 'AdWeek' meldet, hatten sich zuvor insgesamt drei Agenturen um den Auftrag beworben, die Kampagne für das neue Mobilfunkprodukt von Microsoft zu entwickeln. Zum Umfang des Budgets ist bisher nichts bekannt. Alle Bewerber sind oder waren bereits für die Redmonder aktiv.

Bisher ist noch nicht klar, was genau sich hinter dem Codenamen "Pink" verbirgt. Beobachter gehen davon aus, dass es sich um ein kombiniertes Angebot aus einem neuen Mobiltelefon und verschiedenen Webdiensten handelt, das derzeit von der jüngst von Microsoft übernommenen Firma Danger entwickelt wird.

Das Produkt basiert wahrscheinlich auf dem neuen Windows Mobile 7, dessen Code wohl schon im Herbst fertiggestellt werden soll. Als Hersteller des geplanten Endgeräts sind Motorola und Sharp im Gespräch, die bisher auch schon die Fertigung der von Danger über T-Mobile vertriebenen "Sidekick" Messenger-Handys übernommen hatten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
663,99
Im Preisvergleich ab
659,00
Blitzangebot-Preis
589,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 74,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden