Cisco bald mit Web-Alternative zu Microsoft Office?

Büroprogramme Im Zuge der Expansion von Cisco Systems ins Internet, plant der Netzwerkausrüster die Veröffentlichung neuer Online-Dienste. Dabei denkt das Unternehmen auch über eine webbasierte Alternative zur Office-Suite von Microsoft nach. Wie Doug Dennerline, Senior Vice President von Cisco Systems am gestrigen Dienstag erklärte, könnte man den Geschäftskunden mit einem entsprechenden Dienst die Möglichkeit bieten, Dokumente online zu erstellen und über den hauseigenen WebEx-Service untereinander auszutauschen.

Cisco Systems wäre mit einem internetbasierten Office-Programm nicht das erste Unternehmen, welches Microsoft in diesem Bereich Konkurrenz macht. Auch der Internet-Dienstleister Google bietet mit 'Text & Tabellen' eine eigene Office-Suite, die das Erstellen von Dokumenten, Präsentationen und Tabellen über das Internet ermöglicht.

Auch Microsoft selbst arbeitet derzeit an einer Online-Version seiner Office-Suite. Zum jetzigen Zeitpunkt ist allerdings noch kein genauer Starttermin für Microsofts Online-Office bekannt. Wie es heißt, soll der Dienst jedoch spätestens mit der Veröffentlichung von Office 2010 starten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden