Dell arbeitet anscheinend an MID auf Android-Basis

Wirtschaft & Firmen Nachdem im Mai bekannt wurde, dass Dell an einem eigenen Netbook auf Android-Basis arbeiten soll, berichtet das 'Wall Street Journal' (WSJ) nun, dass Dell weitere Produkte auf Basis des Google-Betriebssystems plant. Wie es in dem Zeitungsbericht heißt, soll es sich dabei allerdings nicht um ein weiteres Netbook oder ein Mobiltelefon handeln, sondern um ein sogenanntes Mobile Internet Device. Dieses soll dabei etwas größer sein als der iPod touch von Apple und auch in Konkurrenz zu eben diesem treten.

Eine mit der Situation vertraute Person erklärte gegenüber dem WSJ, dass das Gerät gegen Ende dieses Jahres erscheinen könnte. Allerdings sei noch nicht sicher, ob Dell das MID wirklich veröffentlichen wird, oder ob das Unternehmen doch noch einen Rückzieher macht.

Sollte es zu einer Veröffentlichung von Dells Mobile Internet Device kommen, wird darin vermutlich ein Prozessor aus dem Hause ARM zum Einsatz kommen, so das WSJ. Auch Apple setzt bei seinem iPhone und beim Multimedia-Player iPod touch auf ARM-Prozessoren. Dell wollte sich bislang nicht zu dem Bericht äußern.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:15 Uhr Synology DS716+ NAS-System
Synology DS716+ NAS-System
Original Amazon-Preis
459,89
Im Preisvergleich ab
459,88
Blitzangebot-Preis
365,31
Ersparnis zu Amazon 21% oder 94,58

Tipp einsenden