Internet-Dienstleister Yahoo soll Redesign erhalten

Wirtschaft & Firmen Der Internet-Dienstleister Yahoo wird noch in diesem Jahr ein Redesign erhalten. Wie Firmenchefin Carol Bartz im Rahmen der Hauptversammlung des Konzerns mitteilte, soll das neue Design bereits im Herbst präsentiert werden. Von der Umgestaltung soll nicht nur das Yahoo-Portal, sondern auch der dazugehörige E-Mail-Dienst betroffen sein. Erste Tests bezüglich des überarbeiteten Online-Auftritts von Yahoo sollen dabei bereits stattgefunden haben. Für den neuen Markenauftritt und eine Imagekampagne hat sich das Unternehmen dabei professionelle Hilfe geholt.

Wie es heißt, hat man die Markenberatungsfirma Landor Associates sowie eine Werbeagentur damit beauftragt, Yahoo in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Im Rahmen der Hauptversammlung am vergangenen Donnerstag schwor Bartz das Unternehmen zudem auf einen Sparkurs ein.

Dabei sei nicht auszuschließen, dass bestimmte Bereiche oder Produkte des Unternehmens in Zukunft nicht mehr weitergeführt werden. Um welche es sich dabei allerdings handeln könnte, ließ die Yahoo-Chefin offen. Auch zu einer möglichen Partnerschaft mit Microsoft wollte sich Bartz nicht äußern.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:30 Uhr LG 49 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
LG 49 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Original Amazon-Preis
460,99
Im Preisvergleich ab
442,00
Blitzangebot-Preis
399,00
Ersparnis zu Amazon 0% oder 61,99

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden