T-Online startet Betatest des Web-Mediencenters

Internet & Webdienste T-Online hat jetzt den Betatest des Mediencenters gestartet, das bereits auf der CeBIT angekündigt wurde. Das kostenlose Angebot beinhaltet ein Gigabyte Speicherplatz, der für Daten, Musik, Videos und Fotos genutzt werden kann. Um das Mediencenter nutzen zu können, wird eine E-Mail-Adresse von T-Online benötigt, die man kostenlos registrieren kann (E-Mail Basic). Neben der Begrenzung beim Speicherplatz beschränkt T-Online auch das Transfervolumen - nachdem man zehn Gigabyte hoch- bzw. runtergeladen hat, ist Schluss.

Die hochgeladenen Inhalte lassen sich mit Freunden und Bekannten teilen - allerdings bleibt die Musik dabei ausgeschlossen. Die Daten lassen sich via PC oder Handy in das Mediencenter übertragen. Abrufen kann man sie zudem über den Fernseher, wenn man das T-Home Entertain-Paket von der Telekom besitzt.

Für fünf Euro pro Monat kann man bei T-Online das E-Mail-Paket buchen. Darin sind unter anderem zehn Gigabyte Online-Speicher enthalten. Für weitere drei Euro kann man die Online-Festplatte auf 15 Gigabyte erweitern. Wer das Android-Handy G1 von T-Mobile besitzt, findet im Android Market zudem eine Anwendung, die das Mediencenter auf das Handy holt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:15 Uhr Oehlbach Phaser Phasendetektor
Oehlbach Phaser Phasendetektor
Original Amazon-Preis
73,84
Im Preisvergleich ab
63,75
Blitzangebot-Preis
47,84
Ersparnis zu Amazon 35% oder 26

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden