Xbox 360: Gerüchte um neue Terabyte-Festplatte

Microsoft Konsolen Microsoft hat vor Kurzem die Einführung eines On-Demand-Dienstes für Xbox 360-Spiele angekündigt. Damit sollen sich die Kunden vollwertige Spiele auf die Festplatte ihrer Konsole holen können, ohne sie zuvor auf DVD erwerben zu müssen. Bisher gibt es die Xbox 360 jedoch nur mit höchstens 120 Gigabyte Speicherkapazität, was die Frage aufwirft, wie die Spieler all die heruntergeladenen Titel über einen längeren Zeitraum speichern sollen. Analysten gehen deshalb davon aus, dass Microsoft bald eine Festplatte mit deutlich mehr Kapazität auf den Markt bringt.

Wie 'Bit-Tech' berichtet, plant Microsoft die Einführung einer Festplatte mit einem Terabyte Kapazität. Dieses Laufwerk soll angeblich ungefähr zur gleichen Zeit auf den Markt kommen wie die kamerabasierte Bewegungssteuerung ohne Controller, die Microsoft derzeit mit "Project Natal" entwickelt.

Bisher gibt es jedoch vor allem auf Seiten der Hardware noch Hürden für eine 1-Terabyte-Festplatte für die Xbox 360. Bisher verwendet Microsoft ausschließlich Festplatten im 2,5-Zoll-Format, die am oberen Ende der Konsole aufgesteckt werden. Deren maximale Kapazität liegt derzeit bei 500 Gigabyte.

WinFuture Preisvergleich: Xbox 360
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:00 Uhr Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Original Amazon-Preis
367,20
Im Preisvergleich ab
263,43
Blitzangebot-Preis
271,82
Ersparnis zu Amazon 26% oder 95,38

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden