Microsoft Hohm soll Strom und Gas sparen helfen

Microsoft Microsoft will nun auch in den USA mit einem Dienst durchstarten, der es den Nutzern erleichtert, ihre Verbrauchskosten unter Kontrolle zu bringen. Der Konzern steigt mit dem Dienst "Hohm" in den Markt für privates Energie-Management ein. Hohm ist ein kostenloser Webdienst, der den Nutzern zeigen soll, wie sie Strom und Gas sparen können. Der Service basiert auf der Cloud-Plattform Windows Azure in Kombination mit der Microsoft-Suchmaschine Bing und trägt Daten für eine ausführliche Analyse zusammen. Dabei kommen auch Modelle der US-Behörden zum Einsatz, die über Jahre entwickelt wurden.


Microsoft will auf lange Sicht auch die Auswertung konkreter Daten der jeweiligen Nutzer ermöglichen. Dafür stellt das Unternehmen ein Software Development Kit zur Verfügung, das von den jeweiligen Strom- und Gaslieferanten verwendet werden kann, um die Daten des jeweiligen Kunden über Hohm zur Auswertung verfügbar zu machen.

Anfangs müssen die Kunden jedoch in den meisten Fällen ihre Daten selbst eintragen. Einige Partner unter den Energielieferanten hat man jedoch bereits gefunden, darunter Stromanbieter aus der Region um Seattle und in Kalifornien. Außerdem gibt es mit den Firmen Itron und Landis+Gyr bereits zwei Anbieter von elektronischen Zähleranlagen, die sich an dem Projekt beteiligen.

Hohm soll für ungefähr neun Monate im Betatest erprobt werden, wobei Microsoft auf Kontextwerbung als Einnahmequelle setzt. Langfristig will man mit den Herstellern von Hausgeräten zusammen arbeiten, um auch die Verbrauchsdaten von deren Produkten in die Auswertung über Hohm einbeziehen zu können.

Dazu sollen "intelligente Stecker" zwischengeschaltet werden, die den Stromverbrauch der jeweiligen Geräte messen und an einen zentralen Rechner übertragen. Dieser wiederum würde sie dann auswerten und über den Webdienst oder einen PC im Haushalt zugänglich machen. In Deutschland hat Microsoft zusammen mit dem Stromanbieter Yello ein ähnliches Projekt gestartet.

Weitere Informationen: Microsoft Hohm Beta
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden