Offenbar Mitglied der Release-Gruppe DV8 verhaftet

Recht, Politik & EU Im britischen Portsmouth wurde ein mutmaßliches Mitglied der Release-Gruppe DV8 festgenommen. Bei dem Verdächtigen soll es sich um einen 33-Jährigen handeln, dessen Identität bisher nicht veröffentlicht wurde. DV8 soll mit seiner Beteiligung eine Reihe Musikalben vor ihrem offiziellen Veröffentlichungs-Termin im Internet zur Verfügung gestellt haben, so die Anschuldigung. Die über 2.500 Titel, die so vorab zum Download bereitstanden, stammten offenbar jeweils von Promotion-CDs, die an Journalisten und andere geschickt wurden.

Im Rahmen der Festnahme habe die Polizei auch die Computer-Ausrüstung des Verdächtigen beschlagnahmt, teilten die britischen Behörden mit. In die Ermittlungen sollen die Branchenverbände British Phonographic Industry (BPI) und International Federation of the Phonographic Industry (IFPI) eng eingebunden gewesen sein.

"Wir gehen davon aus, dass eine forensische Auswertung der Rechner eine Reihe nützlicher Beweise und Informationen über kriminellen Aktivitäten der Szene erbringen wird", sagte David Wood, Leiter der Antipiraterieabteilung bei der BPI.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren65
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden