Mini-ITX: Albatron bringt Mainboard aus zwei Teilen

Prozessoren Der taiwanische Hardwarehersteller Albatron hat vor kurzem mit dem K3780E ein Mainboard vorgestellt, das aus zwei Teilen besteht. Durch die Trennung von Anschlüssen und den wichtigsten Komponenten soll die benötigte Grundfläche reduziert werden. Albatron bringt bei dem neuen Mainboard CPU, North- und Southbridge des Chipsatzes, sowie die Anschlüsse für die Stromversorgung und SATA-Festplatten auf einer kleineren Platine unter. Die weiteren Anschlüsse, darunter ein Grafikkartensteckplatz und sämtliche nach Außen zu führende Ports sind auf einer etwas größeren zweiten Platine verbaut.


Das System-Board ist gerade einmal 10,2 x 14,6 Zentimeter groß. Auf ihm sitzt mit dem AMD Sempron ASB1 ein aufgelöteter Embedded-Prozessor, der von einer AMD 780E Northbridge mit integrierter ATI Radeon HD 3200 Grafiklösung und der SB710 Southbridge mit Unterstützung für bis zu vier SATA-3.0-Gbps-Ports ergänzt wird.

Das Anschluss-Board ist mit 17,0 x 14,7 Zentimetern etwas größer und enthält 7.1-Channel-Audio, zwei Gigabit-Ethernet-Ports, VGA- und HDMI-Ausgänge sowie eine Reihe von USB-2.0-Ports. Albatron gibt an, dass sich das K3780E problemlos in einem Mini-ITX-Gehäuse unterbringen lässt. Bisher liegen noch keine Angaben zu Preisen und Verfügbarkeit vor.

WinFuture Preisvergleich: Mainboards
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu 16% auf Sony Auto Media Receiver
Bis zu 16% auf Sony Auto Media Receiver
Original Amazon-Preis
499,00
Im Preisvergleich ab
474,94
Blitzangebot-Preis
419,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden