EU-Verfahren: Microsoft-Fans boykottieren Opera

Wirtschaft & Firmen Nachdem Microsoft angekündigt hat, Windows 7 in Europa ohne einen Browser auszuliefern, fordern einige Microsoft-Anhänger jetzt den Boykott von Opera. Der Aufruf startete auf der englischen Webseite JCXP und geht inzwischen um die Welt. Hintergrund: Microsoft muss sich in einem Verfahren der Europäischen Kommission dafür verantworten, den Internet Explorer an das Betriebssystem Windows zu koppeln. Um die Bedenken der EU auszuräumen, entschloss man sich kurzerhand, einfach keinen Browser in Windows zu integrieren. Die EU dagegen hatte vorgeschlagen, einfach mehrere Browser vorzuinstallieren und dem Anwender die Wahl zu überlassen.

Das Verfahren kam durch eine Beschwerde von Opera überhaupt erst ins Rollen, weshalb viele Microsoft-Anhänger die norwegische Browserschmiede für die Entscheidung von Microsoft verantwortlich machen. Zwar haben sich inzwischen Mozilla und Google der Klage angeschlossen, jedoch verhalten sie sich im Vergleich zu Opera sehr ruhig und stellen bislang keine Forderungen.

Die Opera-Gegner argumentieren, dass es Microsofts gutes Recht ist, den eigenen Browser in das eigene Betriebssystem zu integrieren, schließlich geht auch Apple mit seinem Browser Safari und dem Betriebssystem Mac OS X diesen Weg. Die andere Seite behauptet, Microsoft hat seine marktbeherrschende Position ausgenutzt, um seinen Browser zu verbreiten und damit die Konkurrenz auszuschalten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren251
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:30 Uhr Inateck 2,5-Zoll USB 3.0 Festplatte
Inateck 2,5-Zoll USB 3.0 Festplatte
Original Amazon-Preis
25,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
20,79
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,20
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden