Virgin kündigt DRM-freie Musik per Flatrate an

Musik- / Videoportale Das britische Medienunternehmen Virgin Media will als erster Anbieter eine Musikplattform starten, über die DRM-freie Songs gegen eine Pauschalgebühr angeboten werden. Solange Nutzer also ihre Monatsgebühr bezahlen, sollen sie sich beliebig in der Datenbank bedienen können, berichtete das britische Magazin 'The Register'. Im Gegensatz zu anderen Abo-Services, ist die Musik aber weiterhin abspielbar, wenn man das Vertragsverhältnis auflöst.

Der genaue Preis ist noch nicht bekannt. Allerdings will das Magazin aus informierten Kreisen erfahren haben, dass dieser mit dem Erwerb mehrerer Alben pro Monat vergleichbar ist. Damit wäre der Dienst wohl nur für Nutzer interessant, die einen relativ großen und abwechslungsreichen Musikkonsum haben.

Dem Vernehmen nach konnte Virgin bereits Lizenzverträge mit dem Major Label Universal Music abschließen. Der Start des Dienstes ist um Weihnachten herum geplant. Bis dahin sollen noch weitere Rechteinhaber gewonnen werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr LG 55UH8509 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, HDR, 3D)
LG 55UH8509 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, HDR, 3D)
Original Amazon-Preis
1.449,99
Im Preisvergleich ab
1.249,00
Blitzangebot-Preis
1.299,00
Ersparnis zu Amazon 10% oder 150,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden