Windows 7: EU will in Browserstreit weiter ermitteln

Windows 7 Die Wettbewerbshüter der EU werden ihre Ermittlungen trotz der von Microsoft in der letzten Woche für Europa angekündigten Auslieferung von Windows 7 ohne einen Browser fortsetzen. Dies erklärte die EU-Kommission in einer ersten Reaktion. Nach Angaben der EU soll schon in Kürze entschieden werden, ob Microsoft seit 1996 mit der Integration des Internet Explorer in sein Betriebssystem Windows gegen gültige Wettbewerbsvorschriften verstoßen hat. Dann soll auch festgelegt werden, welche Maßnahmen man ergreifen kann, um den Kunden eine echte Wahlmöglichkeit bei Browsern zu bieten.

Außerdem will die EU Wege finden, um den Effekten von Microsofts möglicherweise langjährigem Missbrauch der Marktmacht entgegen zu wirken. Sollte der bisher noch nicht einwandfrei belegte Missbrauch nachgewiesen werden, soll Microsoft den Kunden die Möglichkeit zur Wahl eines Browsers geben, statt ganz auf die Auslieferung eines Browsers mit Windows zu verzichten.

Zunächst hatte die EU auf Microsofts Ankündigung, Windows 7 in Europa ohne Browser auszuliefern, mit einiger Skepsis reagiert. Es reiche nicht aus, den Internet Explorer einfach aus Windows zu entfernen, hieß es in der letzten Woche. Auch die Konkurrenten Opera und Mozilla, die das Verfahren gegen Microsoft unterstützen, hatten sich kritisch geäußert.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren202
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:35 Uhr Windows 10 Hello Kamera - CSL Hello DX1 WebCam, IR-Tiefenkamera, USB 2.0, HD-WebCam, Gesichtserkennung
Windows 10 Hello Kamera - CSL Hello DX1 WebCam, IR-Tiefenkamera, USB 2.0, HD-WebCam, Gesichtserkennung
Original Amazon-Preis
79,90
Im Preisvergleich ab
79,90
Blitzangebot-Preis
67,91
Ersparnis zu Amazon 15% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden