Safari 4: 11 Millionen Downloads in nur drei Tagen

Browser Mit der Vorstellung der Endfassung des Browsers Safari 4.0 hat der Computer-Hersteller Apple offenbar großes Interesse geweckt. Die Download-Zahlen sind vergleichsweise hoch. Binnen drei Tagen wurde der Browser bereits 11 Millionen Mal heruntergeladen, teilte Apple mit. Der Anteil der Windows-Version lag dabei mit 6 Millionen bei mehr als der Hälfte. Das Unternehmen hatte die Final am Montag Abend europäischer Zeit freigegeben.

Seit Februar stand bereits die Beta zur Verfügung. Die wichtigsten Features ist die so genannte Top List, eine Übersicht über häufig besuchte Webseiten, sowie die Integration der Spotlight-Suche und der aus iTunes bekannten Coverflow-Funktion in die History.

Unter der Haube ist die JavaScript-Engine Nitro eine entscheidende Komponente. Nach Darstellung Apples sorgt diese dafür, dass Safari 4 als erster Browser in der Final-Version den Acid3-Test besteht und die anderen verbreiteten Browser in Sachen Performance hinter sich lässt.

Download: Apple Safari 4.0 für Windows (27,2 Mb; deutsch)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren112
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Original Amazon-Preis
269,00
Im Preisvergleich ab
269,00
Blitzangebot-Preis
209,30
Ersparnis zu Amazon 22% oder 59,70

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden