Monopolklage: Microsoft zahlt 100 Millionen US-Dollar

Microsoft Microsoft hat ein im US-Bundesstaat Mississippi laufendes Kartellverfahren beilegen können und will im Gegenzug 100 Millionen US-Dollar an die dortige Regierung zahlen. Mississippi will das Geld nun an Firmen, Bürger, Schulen und Behörden verteilen. Mit der Bestätigung der Beendigung des Verfahrens durch das zuständige Gericht endet nun auch die letzte der insgesamt 21 Kartellklagen, die von US-Bundesstaaten gegen Microsoft angestrengt wurden, in einer Einigung. Die Klagen gehen auf das im Jahr 2000 in den USA gefällte Urteil zum Missbrauch der Marktmacht durch Microsoft zurück.

Damals hatte ein Richter entschieden, dass Microsoft durch die Bündelung des Browsers Internet Explorer mit seinem Betriebssystem Windows gegen die gültigen Wettbewerbsgesetze verstieß. Die Einigung zwischen Microsoft und Misssissippi sieht eine Aufteilung der Zahlung des Konzerns vor.

So sollen 40 Millionen US-Dollar innerhalb von 40 Tagen direkt in die Kasse des Bundesstaats fließen. Weitere 60 Millionen US-Dollar sollen an Konsumenten, Firmen, öffentliche Schulen und Regierungsbehörden gehen, die sie in Form von Gutscheinen ausgezahlt bekommen können.

Werden nicht alle Gutscheine in Anspruch genommen, könnte der Bundesstaat weitere acht Millionen US-Dollar einstreichen. Die Regierung von Mississippi sieht in dem Geld von Microsoft eine in wirtschaftlich schwierigen Zeiten willkommene Finanzspritze.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:15 Uhr Rikomagic MK36S - Mini PC Windows 10, Intel Quad Core 64 bit, Intel HD Graphics 8
Rikomagic MK36S - Mini PC Windows 10, Intel Quad Core 64 bit, Intel HD Graphics 8
Original Amazon-Preis
148,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
119,12
Ersparnis zu Amazon 20% oder 29,78
Nur bei Amazon erhältlich

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden