"Natal": Microsoft plant Launch wie für neue Konsole

Microsoft Konsolen Microsoft will bei der Markteinführung der Controller-losen Bewegungssteuerung für seine Xbox 360 ähnlich viel Marketing-Aufwand betreiben wie beim Marktstart der Spielkonsole selbst. Dies erklärte Xbox-Direktor Shane Kim jüngst in einem Interview. Wie Shane gegenüber 'Kotaku' sagte, sieht das Konzept für die Markteinführung einen Werbeaufwand wie zur Vorstellung der Xbox 360 vor. Man wolle das Produkt nicht einfach nach Beendigung der Entwicklung von Hardware und der nötigen Software auf den Markt werfen.


Stattdessen soll sicher gestellt werden, dass es ausreichend Inhalte gibt, bei denen die Bewegungssteuerung ohne Controller sinnvoll eingesetzt werden kann. In dieser Hinsicht ähnele der geplante Start von "Project Natal" dem einer Konsole, so Kim. Man müsse insgesamt für ein äußerst ansprechendes Launch-Lineup von Spielen sorgen.

Marktbeobachter gehen davon aus, dass Microsoft zur Markteinführung rund 30 Spieletitel mit Kompatibilität zu der neuen Bewegungssteuerung ohne Controller anbieten muss, damit der Ansatz attraktiv genug ist, um eine große Zahl von Kunden schon früh für sich zu begeistern.

WinFuture Preisvergleich: Xbox 360
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden