Sony startet kostenlosen Videodienst für die PS3

Sony Konsolen Besitzer einer Playstation 3 können ab sofort Musik-Videos auf ihre Konsole streamen. Sony hat heute seinen kostenlosen Streaming-Service VidZone gestartet, der zum Anfang Titel von über 10.000 Künstlern bereithält. Die Musikvideos können vom Anwender zu beliebigen Playlisten zusammengestellt werden. Das Angebot wird mit Hilfe von Werbebannern finanziert, die im 15-Sekunden-Takt am unteren Bildschirmrand eingeblendet werden. Leider lässt sich das Video nicht im Vollbild-Modus wiedergeben. Auf Bildschirmen im 16:9-Format stören schwarze Balken.


VidZone

Insgesamt ist die Bildqualität aber recht gut, zumindest deutlich besser als bei YouTube. Am Sound kann man nicht sehr viel kritisieren. Leider kann VidZone noch nicht mit der Fernbedienung der Playstation 3 gesteuert werden, zumindest nicht in der aktuellen Version 1.01. Stattdessen muss der Controller verwendet werden.

Das Musikangebot kann sich sehen lassen. So findet man nahezu alle aktuellen Künstler aus den Charts, aber auch Klassiker sind im Angebot. Das Katalog lässt sich alphabetisch durchsuchen. Zudem schlägt die Software zu jedem Song bis zu 20 ähnlich klingende Stücke vor.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden