USA: Filesharing-Flatrate stößt auf großes Interesse

Filesharing An US-Universitäten soll noch in diesem Jahr ein Feldversuch für eine Filesharing-Flatrate starten. Dafür haben sich im Vorfeld bereits zehntausende Studenten registriert. Das berichtete Jim Griffin von der Firma Choruss, die das Projekt betreut, laut einem Bericht des Magazins 'The Register' auf der World Copyright Summit. Das Konzept sieht vor, dass die Beteiligten einen monatlichen Pauschalbetrag zahlen und anschließend legal Musik per Filesharing austauschen können.

Bei dem Feldversuch wird es nicht nur um die allgemeine Akzeptanz eines solchen Modells, sondern auch um die Preisgestaltung gehen. Die teilnehmenden Bildungseinrichtungen werden ihren Studenten jeweils verschieden hohe Monatsgebühren anbieten. So will man einen Preis finden, der von möglichst vielen Teilnehmern angenommen wird und im Gegenzug die besten Einnahmen für die Rechteinhaber bringt.

Nach bisherigen Erkenntnissen durch die Befragung derjenigen, die sich bereits registriert haben, könnte sich die Gebühr bei rund 20 Dollar pro Monat einpegeln, berichtete Griffin. Für das kommende Jahr sei auch schon die Ausweitung der Tests auf verschiedene normale Internet-Provider geplant.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren98
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr Oehlbach DA Converter, Digital-Analog-Wandler, Digital-Koaxial- und Digital-Optischer-Eingang, mteallic braun
Oehlbach DA Converter, Digital-Analog-Wandler, Digital-Koaxial- und Digital-Optischer-Eingang, mteallic braun
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
58,99
Blitzangebot-Preis
47,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 11,80

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden