ASUS' Produkte sollen Apple in den Schatten stellen

Notebook Der taiwanische Computerhersteller ASUStek, hierzulande vor allem unter seiner Hauptmarke ASUS bekannt, will nach eigenen Angaben in den kommenden Jahren mit innovativen Produkten auftrumpfen, um so unter anderem Apple in den Schatten zu stellen. Das Ziel ist es, die Position der Marke ASUS vor allem in den USA zu verbessern, was trotz des großen Erfolgs der Netbooks der ASUS Eee PC-Serie bisher nicht wirklich gelungen ist. Bisher sei man einfach zu konservativ vorgegangen, erklärte Jonathan Tsan, Vice Chairman von ASUStek im Gespräch mit der 'New York Times'.

ASUS gibt seinen Angaben zufolge den Großteil seiner Investitionen für die Entwicklung neuer Produkte aus, so dass kaum Geld für weit reichende Marketing-Kampagnen übrig bleibt. Künftig will man daher versuchen, die Kunden vor allem durch neue innovative Produkte zu überzeugen.

Letztlich wolle man so Produkte schaffen, die besser sind als die von Apple, so Tsang. Als einen der ersten Schritte auf dem Weg dort hin sieht ASUS die in einigen Monaten erwartete Einführung von Handys mit integriertem Navigationssystem in Zusammenarbeit mit den GPS-Spezialisten von Garmin.

Außerdem hat das Unternehmen nach Angaben von Tsang bereits eine Spielkonsole entwickelt, die wie Nintendos Wii mit einer Bewegungssteuerung kontrolliert wird. Hinzu kommt ein E-Book-Reader, der jedoch wie die Konsole bisher nicht auf den Markt kommen kann, weil ASUS Schwierigkeiten hat, Partner für die Bereitstellung von Inhalten wie Spiele und E-Books zu finden.

Auf lange Sicht will ASUS auch den Konkurrenten Acer hinter sich lassen, der trotz einer eher passiven Produktstrategie in vielen Bereichen noch die Nase vorn hat.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden