Intel: Atom N270-Nachfolger frühestens im Oktober

Prozessoren Der Chiphersteller Intel wird das Nachfolge-Modell zu seinem Netbook-Prozessor Atom N270 frühestens im Oktober auf den Markt bringen. Das berichtete das Branchenmagazin 'DigiTimes' unter Berufung auf Quellen in der Industrie. Der Atom N450 soll den Prozessor dann ersetzen. Dabei handelt es sich um eine CPU mit einem Kern, die in 45-Nanometer-Bauweise produziert wird. In den Chip sind dann bereits verschiedene Northbridge-Funktionen integriert.

Der Atom N450 wird den Angaben zufolge mit dem Chipsatz NM10 zusammenarbeiten, der unter dem Codenamen "Tiger Point" entwickelt wird. Letzte Bestellungen für den N270 will Intel im ersten Quartal 2010 entgegennehmen. Binnen des ersten Halbjahres wird die Herstellung dann komplett eingestellt.

Der N270 ist der wohl am häufigsten in Netbooks eingesetzte Prozessor Intels. Das mit 1,6 Gigahertz getaktete Produkt verfügt über eine Stromaufnahme von 2,5 Watt. Die Markteinführung erfolgte im vergangenen Jahr.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

Tipp einsenden