Intel: Neue Celeron-Reihe anscheinend im 3. Quartal

Prozessoren Auch wenn es um die Prozessoren der Celeron-Reihe in der jüngsten Vergangenheit sehr still geworden ist, hält der Chip-Hersteller Intel auch weiterhin an den günstigen Prozessoren fest. Für das 3. Quartal sind anscheinen neue CPUs geplant. Wie 'HKEPC' berichtet, will das Unternehmen zwischen Juli und September mit der E3000-Serie einen Nachfolger für die aktuelle E1000-Familie auf den Markt bringen. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es weder einen genauen Veröffentlichungstermin, noch eine offizielle Bestätigung durch Intel.

Unter Berufung auf Mainboard-Hersteller schreibt HKEPC, dass Intel zunächst zwei verschiedene Modelle der E3000-Reihe auf den Markt bringen wird, die mit 2,4 GHz (E3200), beziehungsweise 2,5 GHz (E3300) getaktet sind. Beide Prozessoren sollen im 45-nm-Verfahren gefertigt werden - die Verlustleistung soll bei 65 Watt liegen.

Die beiden Dual-Core-CPUs sollen darüber hinaus über einen Front-Side-Bus von 800 MHz verfügen und mit einem Megabyte L2-Cache ausgestattet sein. Weiter heißt es, dass sie im Gegensatz zur E1000-Serie auch über Intels Hardware-Virtualisierungstechnologie VT-x verfügen sollen.

Preisvergleich: Prozessoren
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr Sony 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, Smart TV)Sony 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, Smart TV)
Original Amazon-Preis
1.399,00
Im Preisvergleich ab
1.399,00
Blitzangebot-Preis
1.169,99
Ersparnis zu Amazon 16% oder 229,01

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden