YouTube testet Werbeclips nun auch in Deutschland

Musik- / Videoportale Bereits im April hat das zu Google gehörende Videoportal YouTube in den Vereinigten Staaten damit begonnen, Werbeclips vor den Videos bestimmter Partner zu testen. Nun weitet das Unternehmen den Testbetrieb auf Deutschland aus. Im Rahmen der Testphase werden die sogenannten Pre-Roll-Anzeigen ab sofort vor den Videos bestimmter Premium-Partner geschaltet. Dabei handelt es sich in Deutschland unter anderem um DMAX, SportFive, AutoBild und Euronews. Vor den Videos von Privatnutzern sollen hingegen auch weiterhin keine Werbeclips gezeigt werden.

Wie es heißt, konnte Google für die Testphase in Deutschland bislang lediglich drei Werbepartner gewinnen. Dabei handelt es sich um die Molkerei Müller, die Online-Fahrzeugbörse mobile.de und den Mobilfunk-Discount klarmobil. Die Werbeclips haben eine Länge von 15 Sekunden und können nicht übersprungen werden.

Die Werbeclips bringen "YouTube-Nutzern mehr kostenlose, unterhaltsame und professionelle Videos und Werbetreibenden eine umfangreichere Basis, beispielsweise ihre TV Spots in einem professionellen Umfeld im Internet zu zeigen", so Stefan Tweraser, Chef von Google Deutschland.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden