Google-Mentor Motwani wurde tot aufgefunden

Personen aus der Wirtschaft Rajeev Motwani, ein Professor der Stanford University, wurde kürzlich tot in seinem Pool aufgefunden. Er soll aus bisher unbekannten Gründen aber offenbar ohne Fremdeinwirkung ertrunken sein. Motwani wurde als Mentor des Google-Mitbegründers Sergey Brin bekannt. Als nichtoffizieller Berater begleitete er außerdem die ersten Jahre des Aufbaus des Suchmaschinenbetreibers um die Jahrtausendwende. Auch PayPal und verschiedenen andere Startups aus dem Silicon Valley stand er beratend zur Seite.

Hier brachte er zahlreiche Erkenntnisse aus seiner wissenschaftlichen Arbeit ein. Seine Forschung konzentrierte sich auf Themen wie Data-Mining, die Indizierung des Webs sowie die Sicherheit und den Schutz der Privatsphäre bei Datenbanken.

Motwani habe eine große Rolle in der Ausbildung und beruflichen Entwicklung von Brin gespielt, schreibt dieser in einem Weblog-Beitrag zum Tod des Wissenschaftlers. Aber nicht nur das. "Egal was in meinem Leben oder meinem Job gerade passierte - ich konnte jederzeit für eine interessante Unterhaltung und ein freundliches Lächeln in seinem Büro vorbeischauen", so der Google-Mitbegründer.

Nicht nur bei dem Suchmaschinenbetreiber löste sein Tod Bestürzung aus. Viele, die im Silicon Valley aktiv sind, meldeten sich mit persönlichen Nachrufen voller Dankbarkeit zu Wort. Motwani wurde 47 Jahre alt. Er hinterlässt seine Frau und zwei Töchter.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren46
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden