Eutelsat: Satelliten-Internet wird deutlich schneller

Satellit Der Satellitenbetreiber Eutelsat Communications hebt die verfügbare Bandbreite bei seinem Internet-Zugangsgeschäft, das unter dem Namen Tooway firmiert, zum 1. Juli an. Statt bisher 2 Megabit pro Sekunde werden Nutzer zukünftig 3,6 Megabit pro Sekund im Downstream nutzen können. Die maximale Geschwindigkeit für Uploads steigt von 256 Kilobit pro Sekunde auf 384 Kilobit pro Sekunde, teilte das Unternehmen mit.

Teurer wird der Anschluss trotz der Geschwindigkeitssteigerung nicht, hieß es. Außerdem führt das Unternehmen eine Art Nebenzeit für die Datennutzung ein: Zwischen Mitternacht und 6 Uhr morgens wird nur noch die Hälfte des normalen Preises für das genutzte Datenvolumen berechnet.

Im nächsten Jahr will Eutelsat seinen Zugangsdienst weiter ausbauen. Wie das Unternehmen ankündigte, sollen dann 10 Megabit pro Sekunde im Downstream bereitgestellt werden. Die Erweiterung wird durch den Start des neuen Satelliten Ka-Sat möglich, der speziell für die Bereitstellung von Breitband-Anbindungen konzipiert wurde.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:59WD My Cloud Mirror Persönlicher Cloud-Speicher 8TB (8,9 cm (3,5 Zoll), Doppellaufwerk, NAS)WD My Cloud Mirror Persönlicher Cloud-Speicher 8TB (8,9 cm (3,5 Zoll), Doppellaufwerk, NAS)
Original Amazon-Preis
430,99
Blitzangebot-Preis
372,90
Ersparnis 13% oder 58,09
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden