Schweden: Musikindustrie setzt Provider unter Druck

Filesharing In Schweden versucht der Musikindustrie-Branchenverband IFPI derzeit gegen die Filesharing-Plattform BitTorrent vorzugehen, indem Webhoster unter Druck gesetzt werden. In einem Schreiben an Unternehmen, auf deren Hostern BitTorrent-Tracker betrieben werden, weist die IFPI darauf hin, dass auf den entsprechenden Seiten große Mengen an urheberrechtlich geschütztem Material verfügbar gemacht werden. Die Hoster werden aufgefordert, solche Aktivitäten zu unterbinden - andernfalls werde man seitens des Verbandes die "notwendigen Schritte einleiten", hieß es.

Das Vorgehen fruchtet offenbar. Wie das Magazin 'TorrentFreak' berichtet, wurden inzwischen mehrere Tracker abgeschaltet. Verschiedene Firmen haben sich also dem Druck der Musikindustrie gebeugt. Lediglich der Provider Portlane wies das Ansinnen zurück und reichte eine Beschwerde beim Wettbewerbsgericht ein.

"Unsere Kunden empfinden das Schreiben der IFPI als einseitig, schwarzweißmalerisch und drohend", heißt es in der Eingabe des Unternehmens. Man sehe sich nicht in der Position, den Vertrag mit einem Kunden zu brechen, weil dieser nach Hörensagen illegales tut.

Nach Ansicht von Jonas Forzelius, Anwalt von Portlane, verstößt die IFPI mit ihrem Brief, der mit finanziellen Forderungen droht, gegen schwedisches Recht. Der Verband versuche, Provider möglichst weitgehend unter Druck zu setzen, da es nicht viele Unternehmen wagen werden, sich auf einen Rechtsstreit mit einer Organisation, die über solch hohe Ressourcen verfügt, einzulassen, so Forzelius weiter.

Schwedische Gerichte haben schon mehrfach vergleichbare Schreiben in anderen Zusammenhängen für unzulässig erklärt. Dabei wurden teils Geldbußen um die 50.000 Euro verhängt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden