Nintendo: Bald Kopierschutz in Nintendo DS und DSi

Nintendo Konsolen Der japanische Konsolenhersteller Nintendo hat damit begonnen, seine Spiele für die portablen Geräte DS und DSi mit einem Kopierschutz auszustatten. Das sagte Nintendo-Präsident Satoru Iwata gegenüber dem 'Handelsblatt'. Damit will man der zunehmenden Verbreitung illegaler Kopien entgegenwirken. In Verbindung damit werde man auch auf juristischem Weg verstärkt gegen die unrechtmäßige Angebote vorgehen, so Iwata.

"Wir haben etwas spät reagiert", sagte der Manager der Zeitung. Nachdem in den vergangenen Monaten ein deutlicher Anstieg illegaler Kopien verzeichnet wurde, reagiere man nun mit der Integration eines Kopierschutzes in den Speicherkarten. Neue Modelle der portablen Konsolen werden bereits hardware-seitig mit entsprechenden Technologien ausgestattet, kündigte er an.

Derzeit arbeite man daran, die Kompatibilität zwischen älteren und kommenden Geräten sicherzustellen. Die neue Technik soll so funktionieren, dass Software nicht mehr von MicroSD-Karten, die über einen Adapter mit dem System verbunden wird, gestartet werden kann.

Solche Adapterkarten werden derzeit eingesetzt, um Spiele, die über Tauschbörsen heruntergeladen wurden, einsetzen zu können. Deren Hersteller werde man parallel zur Entwicklung des neuen Kopierschutzes systematisch verklagen, kündigte Iwata an.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:45 Uhr Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Original Amazon-Preis
137,88
Im Preisvergleich ab
128,34
Blitzangebot-Preis
99,92
Ersparnis zu Amazon 28% oder 37,96

New Nintendo 3DS im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden