T-Mobile kippt DRM bei Musik-Downloads per Handy

Musik- / Videoportale Der Mobilfunkbetreiber T-Mobile hat auf seinem Download-Portal "Mobile Jukebox" gestern den bisher enthaltenen Kopierschutz entfernt. Alle Dateien sind nun ohne digitales Rechtemanagement (DRM) zu haben. Dafür hat T-Mobile entsprechende Vereinbarungen mit fast allen großen Musik- und Independent Labels getroffen, so das Unternehmen. Die einzige Ausnahme stellt Warner Music dar. Wie T-Mobile ausführte, stehen den Kunden nun rund zwei Millionen Songs zur Verfügung, die sie DRM-frei downloaden können.

Dies gilt sowohl beim Erwerb über den PC als auch über den mobilen Shop. Auch die T-Mobile-Kunden in Österreich können ihre Musiktitel in der Mobile Jukebox ab sofort kopierschutzfrei erwerben. Die Songs können somit frei auf andere Endgeräte kopiert und wiedergegeben werden.

Alle Dateien, die vor dem 4. Juni auf dem Portal gekauft wurden, bleiben DRM-geschützt. Sie stehen aber weiterhin unter "Meine Songs" zum erneuten Download zur Verfügung, werden dabei aber nicht ins MP3-Format umgewandelt, hieß es.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Sony NW-ZX100HN Audio Walkman (High Resolution, Noise Cancelling)
Sony NW-ZX100HN Audio Walkman (High Resolution, Noise Cancelling)
Original Amazon-Preis
525
Im Preisvergleich ab
519
Blitzangebot-Preis
446
Ersparnis zu Amazon 15% oder 79

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden