Deutsche Telekom: VDSL ohne Fernsehen ab 15. Juni

Breitband Am 15. Juni wird die Deutsche Telekom VDSL-Anschlüsse auch pur anbieten. Bisher waren die Tarife stets mit IP-Fernsehen verknüpft. Die zwangsweise Kopplung fällt beim Tarif "Call & Surf Comfort VDSL 25" weg. Wie aus der Preisliste zu dem neuen Angebot hervorgeht, startet die Telekom mit einem Einführungspreis, der bis zum 30. September gültig ist. Wer bis dahin bucht, zahlt für die Breitband-Anbindung monatlich 44,95 Euro.

Anschließend gilt der Standard-Preis von 49,95 Euro. Enthalten ist auch ein Festnetzanschluss. Soll dieser über zwei Leitungen und drei Rufnummern verfügen, wird ein Aufschlag von 4 Euro fällig.

Die Telekom sichert in den Geschäftsbedingungen eine Download-Bandbreite zwischen 16,7 und 25 Megabit pro Sekunde zu. Daten können außerdem mit 1,6 bis 5,5 Megabit pro Sekunde hochgeladen werden. Die genaue Performance hängt von der Entfernung zum jeweils nächsten Einwahlpunkt und einigen anderen infrastrukturellen Eigenheiten ab.

Auf Wunsch kann die Bandbreite mit der Option "VDSL 50" auch in etwa verdoppelt werden. Dafür werden monatlich 5 Euro mehr fällig.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
49,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden