E-Plus schließt sich der WLAN-Community Fon an

Mobiles Internet Eine neue Kooperation mit dem Mobilfunkbetreiber E-Plus soll für ein deutlich schnelleres Wachstum der WLAN-Community Fon in Deutschland sorgen. Das teilten die Partner heute mit. Demnach wird E-Plus den Fon-Service zukünftig über seine rund 300 E-Plus-Stores bundesweit bewerben. Die Filialen werden außerdem mit entsprechenden Hotspots ausgestattet und ermöglichen Fon-Mitgliedern somit jederzeit einen freien Zugang zum Internet.

Weiterhin bietet der Mobilfunker selbst Fon-Router an. Diese sind ab dem 1. September erhältlich und um bis zu 50 Prozent im Preis reduziert. Außerdem will E-Plus mit Fon zusammenarbeiten, um auch Handys einen Zugang zum Netz der Community zu ermöglichen.

Fon wird von einem Unternehmen aus Spanien betreut. Die Firma bietet die so genannten Fon-Router an. Bei diesen wird automatisch ein Teil des Interenet-Zugangs für die öffentliche Nutzung bereitgestellt. Andere Fon-Mitglieder können hier gratis das Internet nutzen.

Auch andere Anwender können den Dienst nutzen. Dafür müssen sie kostenpflichtige Tickets erwerben. Der Gewinn wird von Fon zu 50 Prozent an den Betreiber des jeweiligen Access Points weitergegeben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:25 Uhr MEDION MD 87559 Internetradios mit 2,4 Zoll TFT Farb-Display
MEDION MD 87559 Internetradios mit 2,4 Zoll TFT Farb-Display
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
79,95
Blitzangebot-Preis
59,99
Ersparnis zu Amazon 25% oder 19,99