Windows 7 Starter: 3-Anwendungs-Limit fällt offiziell

Windows 7 Microsoft hat Ende letzter Woche den Wegfall der Begrenzung der Zahl gleichzeitig ausführbarer Anwendungen bei Windows 7 offiziell bestätigt. Künftig können die Nutzer dieser Einsteigerversion beliebig viele Programme ausführen. In den bisherigen Testversionen von Windows 7 hatte Microsoft das auch bei den Starter Editionen von Windows XP und Windows Vista übliche Limit beibehalten. Dieses erlaubt dem Anwender mit etwas Spielraum die Ausführung von maximal drei Programmen zum gleichen Zeitpunkt. System- und Hintergrundprozesse sind davon allerdings kaum betroffen.

Der Grund für den Wegfall des Drei-Anwendungs-Limits dürfte die neue Ausrichtung der Windows 7 Starter Edition sein. Microsoft will diese absolute Basisvariante des neuen Betriebssystems künftig nicht mehr nur in Entwicklungs- und Schwellenländern anbieten, sondern auch hierzulande auf den kleinen, günstigen Netbooks vertreiben.

Durch die Änderungen könne Windows 7 Starter zu einer attraktiveren Option für die Käufer von kleinen Notebook-PCs für die Erfüllung sehr einfacher Aufgaben wie dem Surfen im Web, dem Umgang mit E-Mail und leichte Büroarbeiten gemacht werden, so Microsoft in einem Eintrag im offiziellen 'Windows Team Blog'.

Windows 7 Starter unterscheidet sich dennoch deutlich von den teureren Varianten wie Home Premium. Im Vergleich fallen nicht nur die Oberflächeneffekte, das Media Center und die Multimonitoring-Unterstützung weg, sondern auch eine ganze Reihe weiterer Funktionen. Bisher fristen die Starter Editionen eher ein Schattendasein, weil sie nur in einigen wenigen Regionen überhaupt angeboten werden.

WinFuture Special: Windows 7

WinFuture Preisvergleich: Netbooks
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren78
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:00 Uhr Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Original Amazon-Preis
367,20
Im Preisvergleich ab
263,43
Blitzangebot-Preis
271,82
Ersparnis zu Amazon 26% oder 95,38

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden