Silverlight 3: Microsoft bringt Final-Version im Juli

Microsoft Der Software-Konzern Microsoft will im Juli die Version 3 seines Multimedia-Plugins für Browser, Silverlight, als finale Version freigaben. Die Beta gibt es bereits seit Mitte März. Nun setzte das Unternehmen eine Veranstaltung zum Start an. Diese findet am 10. Juli statt. Damit kommt der Flash-Konkurrent binnen neun Monaten einen kompletten Versionsschritt voran. Zwischen Silverlight 1.0 und der zweiten Ausgabe lag noch mehr als ein Jahr.

Eine der wichtigsten Neuerungen in der Version 3 ist die Unterstützung der Hardware-Beschleunigung von H.264, MP4 und ACC. Das zweite größere Feature, das neu hinzu kommt, ist die Möglichkeit, Anwendungen außerhalb des Browsers mit Silverlight auszustatten.

Damit können dann auch lokale Inhalte wiedergegeben werden. Den Inhalte-Anbietern kommt Microsoft dabei mit der Integration von Digital Rights Management (DRM)-Funktionen entgegen. Außerdem erkennt Silverlight 3 auch Klicks auf die Navigations-Elemente im Browser. So kann der Nutzer mit dem Zurück-Button nicht mehr nur auf die vorherige Webseite wechseln, sondern auch zu früheren Inhalten innerhalb der eingebetteten Silverlight-Applikation.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden