Bericht: Motorola entwickelt Android-Smartphone

Handys & Smartphones Nachdem der Handy-Hersteller Motorola im ersten Quartal 2009 erneut Verluste verzeichnen musste, setzt man nun auf Googles mobiles Betriebssystem Android als Rettung. Im kommenden Jahr sollen die ersten Smartphones erhältlich sein. Laut einem Bericht der 'Telecom Korea' sollen Anfang 2010 die ersten Smartphones mit Android auf den koreanischen Markt kommen. Bislang liegen noch keine technischen Daten zu diesen Modellen vor, sie sollen allerdings auch in den USA erhältlich sein. Laut einem Motorola-Sprecher will man das erste Unternehmen sein, das mit einem Android-Smartphone in Korea startet.

Auch Samsung hat derartige Pläne und hat sein Android-Handy nach eigenen Angaben fast fertiggestellt, allerdings konnte man sich noch nicht mit den örtlichen Netzbetreibern einigen. Ab Juni soll das Gerät auch in Europa verkauft werden.

Gerüchte besagen, dass Motorola zum Jahresende ein Android-Gerät namens Morrison in den US-Handel bringen will. Als Netzbetreiber hat man sich für T-Mobile entschieden. Da Motorola ursprünglich angekündigt hatte, sich aus dem europäischen Markt zurückziehen zu wollen, gilt es als unwahrscheinlich, dass die Android-Modelle hierzulande jemals erhältlich sein werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Sony NW-ZX100HN Audio Walkman (High Resolution, Noise Cancelling)
Sony NW-ZX100HN Audio Walkman (High Resolution, Noise Cancelling)
Original Amazon-Preis
525
Im Preisvergleich ab
519
Blitzangebot-Preis
446
Ersparnis zu Amazon 15% oder 79

Tipp einsenden