Windows 7: Microsoft warnt vor Auslaufen der Beta

Windows 7 Microsoft verschickt seit dem Wochenende E-Mails an die Tester der Windows 7 Beta Build 7000, in denen sie darüber informiert werden, dass die Vorabversion nur noch bis 1. Juni ohne Einschränkungen verwendet werden kann. Das eigentliche End-Datum der Testphase der Windows 7 Beta Build 7000 ist der 1. August 2009. Bereits Anfang Juni beginnt jedoch die Schlussphase, in der die Vorabversion des Vista-Nachfolgers nur noch für jeweils zwei Stunden am Stück genutzt werden kann. Es erfolgt alle zwei Stunden ein Neustart.

Die Testversion informiert die Anwender auch selbst einige Wochen vor Ende der Testphase noch einmal. Microsoft empfiehlt den Testern, auf den inzwischen erschienenen Windows 7 Release Candidate umzusteigen, der mit Build 7100 bereits seit längerem vorliegt. Die Entwickler raten zu einer vollständigen Neuinstallation.

Die Windows 7 Release Candidate Build 7100 kann bis zum 1. Juni 2010 genutzt werden. Auch hier gilt aber, dass einen Monat vorher die Phase der zweistündigen Neustarts beginnt. Microsoft will die registrierten Tester auch in diesem Fall wieder rechtzeitig über die anstehenden Termine informieren. Bis dahin dürfte Windows 7 ohnehin in der finalen Ausgabe im Handel erhältlich sein.

WinFuture Special: Windows 7
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr ORICO USB3.0 HUB
ORICO USB3.0 HUB
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,60

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden