AMD beschleunigt Umstieg auf 45-nm-Produktion

Prozessoren Der Chip-Hersteller AMD will die 45-Nanometer-Produktion einiger Prozessoren für Desktop-PCs möglichst schnell aufnehmen. Dadurch sollen in der angespannten Finanzlage des Unternehmens Kosten reduziert werden. Wie das taiwanische Branchenmagazin 'DigiTimes' wird der Fertigungsprozess unter anderem bei den Modellen Phenom II X2 500 (Callisto) und Athlon II X2 200 schon bald umgestellt. Die beiden Dual Core-Prozessoren werden demnach ab Juni mit der verkleinerten Strukturbreite gefertigt.

Ab September folgt dann die Umstellung der Produktion bei der Quad Core-Serie Athlon II X4 600 sowie bei dem dreikernigen Athlon II X3 400 (Rana). Die Fertigung mit kleineren Strukturbreiten ist deutlich effizienter, weil weit mehr Chips aus einem Wafer geschnitten werden können.

Bis zum Ende des dritten Quartals sollen außerdem verschiedene neue Prozessoren auf den Markt gebracht werden. Noch im zweiten Quartal sollen die Phenom II X2-Modelle 550 und 545 verfügbar sein, hieß es. Im dritten Quartal sollen die Produkte Phenom II X4 945, Phenom II X4 8xx, Phenom II X3 7xx, Athlon II X4 630 und 620, Athlon II X3 435 und 425 sowie Athlon II X2 250, 245 und 240 die Verkaufszahlen ankurbeln.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr Sony 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Sony 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Original Amazon-Preis
371,31
Im Preisvergleich ab
349,00
Blitzangebot-Preis
309,00
Ersparnis zu Amazon 17% oder 62,31

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden