Apple warnt vor Stromschlägen durch iPod & iPhone

MP3-Player & Audio Apple hat die Besitzer seiner Produkte iPhone und iPod davor gewarnt, dass sie einen leichten Stromschlag über ihre Kopfhörer erhalten können, wenn sich zu viel statische Energie aufbaut. Das Phänomen soll vor allem bei der Nutzung der Geräte in besonders trockenen Umgebungen auftreten. In seinem Warnhinweis verglich der Unterhaltungselektronik- hersteller das Problem mit dem Phänomen, bei dem man von einem Türknauf einen kleinen Stromschlag erhält, nachdem man zuvor über einen Teppich gelaufen ist. Apple war jedoch bemüht klar zu stellen, dass dies keine Fehlfunktion seiner Produkte ist, sondern bei vielen derartigen Geräten auftritt und eher ein allgemeines Problem darstellt.

Was Apple zur Herausgabe des Warnhinweises veranlasst hat ist unklar. In den Support-Foren des Unternehmens gab es jüngst jedoch einige Diskussionen zu dem Thema. So berichten Kunden, dass sie seit einigen Wochen kleinere Stromschläge an den Ohren erfahren hätten. Apple empfiehlt in seinem Hinweis die Verwendung eines Luftbefeuchters.

Auch Lotionen zur Versorgung der Haut mit Feuchtigkeit gibt das Unternehmens als mögliche Lösung an. Außerdem sollen die Kunden lieber Kleidung aus natürlich Fasern tragen und beim Aufenthalt im Freien ihr Gerät häufiger aus der Tasche holen, da das ständige Reiben an der Kleidung zu statischen Aufladungen führen kann.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren57
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden