Intel will achtkernige Server-CPU bald präsentieren

Prozessoren lntel will offenbar schon bald seine ersten achtkernigen Prozessoren vorstellen. Für die kommende Woche ist eine Veranstaltung geplant, bei der die Server-Sparte ein Produkt vorstellen will, das "die Messlatte bei kosteneffektiven RISC-Ersatzlösungen höher legt". Laut dem US-Branchendienst Cnet wird es sich bei dem angekündigten Produkt um die ersten Chips der Nehalem-EX-Architektur handeln, die mit ihren acht Kernen speziell in Hochleistungs-Servern zum Einsatz kommen sollen. Die Verfügbarkeit der ersten Nehalem-EX-CPUs wird erst für Ende 2009 beziehungsweise Anfang 2010 erwartet.

Die neuen Prozessoren sind vor allem für Server mit mehr als zwei CPU-Sockeln gedacht. Die neuen Xeon-CPUs basieren auf der Nehalem-Architektur, die auch bei den Desktop-Prozessoren von Intel verwendet wird, welche unter dem Namen Core i7 vertrieben werden. Der neue achtkernige Chip wird wahrscheinlich das neue Spitzenmodell unter den Xeon-Prozessoren.

Bisher bietet Intel lediglich einen sechskernigen Xeon an, der allerdings auf der älteren "Penryn"-Architektur basiert und den Namen "Dunnington" trägt. Das Besondere am Nehalem-EX ist seine Fähigkeit, 16 Anfragen gleichzeitig zu bearbeiten. Durch die Verwendung von so genannten "Power Gates" soll er zudem mit weniger Strom auskommen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:00 Uhr Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Original Amazon-Preis
367,20
Im Preisvergleich ab
263,43
Blitzangebot-Preis
271,82
Ersparnis zu Amazon 26% oder 95,38

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

Tipp einsenden