Google: Gmail kann jetzt auch E-Mails übersetzen

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google bietet für seinen E-Mail-Dienst Gmail (in Deutschland Google Mail) eine neue Funktion an, welche das Übersetzen fremdsprachiger E-Mails ermöglicht. Der Dienst muss zunächst über "Labs" aktiviert werden. Bei der neuen Funktion namens "Message Translation" setzt Google auf den hauseigenen Übersetzungsdienst Google Translate. Wie das Unternehmen mitteilte, ist es damit möglich, E-Mails aus 41 verschiedenen Sprachen übersetzen zu lassen. Ziel von Google ist es, Sprachbarrieren zwischen den Nutzern zu überwinden.

"Wenn Ihr gesamtes Unternehmen Gmail einsetzt, kann die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern ab sofort in der Sprache erfolgen, die für den einzelnen Angestellten am angenehmsten ist", so Jeff Chin, Product Manager für Google Translate. "Jeder kann E-Mails in seiner Muttersprache verfassen und die Empfänger können sie in ihre Muttersprache übersetzen lassen."

Wie Chin weiter anfügte, ist der Dienst bislang nicht perfekt, was zu Fehlern bei der Übersetzung führen kann. Dennoch könne die neue Funktion nützlich sein, um die Kernaussage einer E-Mail zu verstehen. Sollte die Übersetzung gänzlich unverständlich sein, kann man durch einen Klick die ursprüngliche nicht übersetzte Nachricht ansehen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
579,99
Im Preisvergleich ab
555,00
Blitzangebot-Preis
519,99
Ersparnis zu Amazon 10% oder 60

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden