Windows Media Center bekommt Netflix-Streaming

Windows Microsoft integriert das Streaming von Filmen aus der Videothek des US-Anbieters Netflix in das Windows Media Center von Windows Vista. Die Anwender erhalten dadurch die Möglichkeit, sich die Filme von Netflix direkt im Media Center anzusehen. Die neue Funktion wird ab Heute in Form eines Online-Updates für die Nutzer des Windows Vista Media Center eingeführt. Mit der neuen Streaming-Funktion bauen Microsoft und Netflix ihre Zusammenarbeit weiter aus. Netflix-Chef Reed Hastings sitzt bereits im Vorstand von Microsoft. Das Unternehmen liefert außerdem Filme per Streaming auf die Spielkonsole Xbox 360.

Die Oberfläche von Netflix für das Media Center wurde nach Angaben von Microsoft so angepasst, dass sie auch per Fernbedienung gut zu steuern ist und den Nutzern bereits vertraut erscheint. Beim Media Center fällt auch der Umweg über die Netflix-Website weg, der den Nutzern des Angebots für die Xbox 360 bisher unangenehm war.

Die Netflix-Funktion im Vista Media Center steht nur Kunden zur Verfügung, die bereits das Versandangebot des Unternehmens nutzen, bei dem der Anwender die gewünschten Filme auf DVD zugeschickt bekommt und später wieder einsendet. Wahrscheinlich wird das Feature künftig auch im Media Center von Windows 7 integriert.

Netflix ist bisher nur in den USA aktiv. Mit Hilfe einer Kreditkarte und unter Verwendung eines Proxy-Servers in den USA könnte eine Nutzung aus Deutschland dennoch möglich sein.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 17% oder 4,01
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden