Microsoft & Linux-Stiftung gegen Software-Garantien

Wirtschaft & Firmen Der Software-Konzern Microsoft und die Linux Foundation haben sich zusammengeschlossen, um gegen eine geplante neue Richtlinie des American Law Institutes (ALI) vorzugehen. Diese soll Kunden von Software-Unternehmen in Sachen Produktgarantien vergleichbare Rechte einräumen, wie Käufern von Hardware. In einem gemeinsamen Schreiben an die ALI sprechen sich Microsoft und der Open Source-Verband nun gegen eine solche Regelung aus.

Würde diese durchgesetzt, hätte dies voraussichtlich zahlreiche unnötige Rechtsstreitigkeiten zur Folge, heißt es darin. Außerdem würde der Austausch von Technologien so eingeschränkt, der gut funktionierende Software-Markt gestört und eine große Unsicherheit für Entwickler geschaffen.

Man appellierte an die Mitglieder des ALI, die Richtlinie nicht zu verabschieden. Die Beschlüsse der Organisation sind zwar rechtlich nicht bindend, gelten aber als gewichtige Empfehlung für die Justiz.

"Der Fakt, dass Microsoft und die Linux Foundation sich zusammenschließen, mag für einige bemerkenswert sein", kommentierte Horacio Gutierrez, Microsofts stellvertretender Chef-Anwalt, die Partnerschaft. Die Streitpunkte zwischen beiden Organisationen stünden zwar in der Regel eher im Rampenlicht, man habe aber auch viele gemeinsame Interessen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Seagate Backup Plus 4TB, externe tragbare Festplatte inkl. Backup-Software, USB 3.0, PC & MAC & PS4 (STDR4000900)
Seagate Backup Plus 4TB, externe tragbare Festplatte inkl. Backup-Software, USB 3.0, PC & MAC & PS4 (STDR4000900)
Original Amazon-Preis
145,94
Im Preisvergleich ab
139,94
Blitzangebot-Preis
129,90
Ersparnis zu Amazon 11% oder 16,04

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden